Bologna 2016//



    14. Juni bis 03. Juli 2016

    LOOK! Deutschland als Gastland der Kinderbuchmesse Bologna 2016

    Die Fabrik der Künste zeigt die Ausstellung in Hamburg

    Schirmherrschaft: Frankfurter Buchmesse

    „LOOK!“ Das war Deutschlands Devise, als es sich als Gastland auf der Bologna Children’s Book Fair (4. bis 7. April 2016) präsentierte, der wichtigsten internationalen Plattform für Illustration, Kinder- und Jugendbuch. Alle Augen waren auf die Illustrationskunst Made in Germany gerichtet, vertreten durch mehr als 30 bedeutende deutsche Kinderbuch- Illustratoren. 

    Deutschland ist seit 40 Jahren mit einem Gemeinschaftsstand auf der Kinder- und Jugendbuchmesse in Bologna vertreten.

    Der deutsche Gastland-Auftritt auf der Messe 2016 wurde von der Frankfurter Buchmesse und ihren Partnern organisiert. Die Ausstellung wird vom 14.06. bis 03.07.16 in der Fabrik der Künste zu sehen sein.


    Hauptanliegen der Veranstalter ist es, das ganze Spektrum der aktuellen deutschen Illustratiorenszene einer breiten Öffenlichkeit  zu zeigen – auch mit dem Anspruch, neue Künstler an die internationale Verlagswelt zu vermitteln. Die Ausstellung zeigt Originalwerke von 30 sehr unterschiedlichen Künstlerinnen und Künstlern, die ihren Durchbruch auf dem internationalen Parkett größtenteils noch vor sich haben.

    Die 30 Illustratoren sind:

    Kristina Andres - Anke Bär - Sonja Bougaeva - Antje Damm - Sonja Danowski - Stella Dreis - Judith Drews - Julia Friese - Stefanie Harjes - Ina Hattenhauer - Reinhard Kleist - Elsa Klever - Tobias Krejtschi - Anke Kuhl - Torben Kuhlmann - Jonas Lauströer - Markus Lefrançois - Sebastian Meschenmoser - Daniel Napp - Julia Neuhaus - Lena Pflüger - Moni Port - Gerda Raidt - Sybille Schenker - Katrin Stangl - Dirk Steinhöfel - Joëlle Tourlonias - Einar Turkowski - Jan von Holleben - Mehrdad Zaeri.

    Neben den Originalillustrationen werden auch die Bücher der 30 Newcomer und aktuelle Buchtitel von 55  international bereits bekannten deutschen Kinderbuchillustratorinnen und –illustratoren zu sehen sein. 

    Eine spannende und interessante Ausstellung und vielseitige begleitende Veranstaltungen für Erwachsene, Kinder, Schüler, Lehrer, Studenten und Freunde der Illustrationskunst.

    PROGRAMM

    Dienstag, 14. Juni

    Vernissage: 19.00 Uhr

    Begrüßung: Horst Werner - Fabrik der Künste

    Laudatio: Prof. Bernd Mölck-Tassel – Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

    Einführung: Bärbel Becker – Leiterin Internationale Projekte der Frankfurter Buchmesse

    Programmeinführung: Dr. Dagmar Gausmann-Läpple – Kinderbuchhaus im Altonaer Museum

    Mittwoch, 15. Juni, Donnerstag, 16. Juni, Freitag, 17. Juni

    15.00 bis 19.00 Uhr Ausstellung

    Samstag,

    18. Juni

    12.00 bis 18.00 Uhr Ausstellung

    Sonntag, 19. Juni

    12.00 bis 18.00 Uhr Ausstellung

    16.00 Uhr „Lola“-Lesung mit der Autorin Isabel Abedi - Loewe-Verlag - und Musik von Eduardo Macedo 

    - für Kinder und Erwachsene

    Eintrittskarten € 5,00 können über die Buchhandlungen Heymann direkt oder 

    www.heymann-buecher.de bestellt werden.

    Montag, 20. Juni

    Mappenbegutachtung durch Lektoren

    15.30 bis 18.00 Uhr Nina Horn - Aladin-Verlag; Frank Kühne - Carlsen-Verlag; Lena Kleine Bornhorst -Oetinger-Verlag

    Anmeldung erwünscht unter Kinderbuchhaus Tel. 040 4281351543

    oder info@kinderbuchhaus.de

    - für interessierte Illustratoren und Studenten

    Montag, 20. Juni

    19.00 Uhr „Freie schöne Kunst trifft brutale Verlagswelt“

    Podiumsdiskussion mit den Verlegern Klaus Humann - Aladin-Verlag; Frank Kühne - Carlsen-Verlag

    Moderation: Frau Dr. Dagmar Gausmann-Läpple 

    - für alle Interessenten der Illustrationskunst

    Dienstag, 21. Juni

    15.00 bis 19.00 Uhr Ausstellung

    Mittwoch, 22. Juni

    15.00 bis 19.00 Uhr Ausstellung

    11.00 Uhr Mal- und Zeichenworkshop zum Thema Portrait, Selbstportrait mit Caroline Quade (Illustratorin) 

    - für Kinder im Grundschulalter

    Donnerstag, 23. Juni, Freitag, 24. Juni

    15.00 bis 19.00 Uhr Ausstellung

    Samstag, 25. Juni, Sonntag, 26. Juni

    12.00 bis 18.00 Uhr Ausstellung

    Montag, 27. Juni

    geschlossen

    Dienstag, 28. Juni

    15.00 bis 19.00 Uhr Ausstellung

    11.00 Uhr „Was ist denn hier passiert?“

    Interaktive Kinderbuch Lesung mit der Autorin Julia Neuhaus

    - für Kinder im Grundschulalter

    Mittwoch,

    29. Juni

    15.00 bis 19.00 Uhr Ausstellung

    19.00 Uhr „Was machen digitale Möglichkeiten mit der Handschrift der Künstler?“

    Diskussion mit Katja Kamm (Illustratorin) und weiteren Künstlern

    Moderation: Frau Dr. Dagmar Gausmann-Läpple

    - für Interessenten der Illustrationskunst

    Donnerstag, 30. Juni, Freitag, 1. Juli

    15.00 bis 19.00 Uhr Ausstellung

    Samstag, 2. Juli

    12.00 bis 18.00 Uhr Ausstellung

    15.00 Uhr Lesung internationaler Märchen

    Gino Leineweber liest mit musikalischer Begleitung von Andrea Benecke 

    - für Kinder und Erwachsene

    Sonntag, 3. Juli

    12.00 bis 18.00 Uhr Ausstellung

    Programmänderungen vorbehalten

     


    Eine Kooperation der Fabrik der Künste mit: