Aquarellwerkstatt//


18. Oktober bis 20. Oktober 2012

Ausstellung der hamburger aquarellwerkstatt "ItalienStücke"

Vernissage: 18. Oktober 2012 um 19.00 Uhr  zur Ausstellung spricht Dr. Gertraut Hornborstel

Öffnungszeiten: 19.10. von 15-20 Uhr, 20.10. von 13-18 Uhr

Achtzehn Jahre Hamburger Aquarellwerkstatt

sechzehn Individualisten haben sich zum gemeinsamen Aquarellieren zusammen gefunden. Sie sind eine weit über Hamburgs Grenzen hinaus bekannte Künstler-Gruppe. Sechzehn unterschiedliche Charaktere - es entsteht ein vielschichtiger künstlerischer Ausdruck. Das Aquarell ist das Medium - es ermöglicht, unverwechselbare Eigenarten und Stimmungen, Farbigkeit, Bewegung und Licht zu erfassen und umzusetzen.

Die zweite Ausstellung in der Fabrik der Künste mit dem Titel ItalienStücke ist das Ergebnis mehrerer Italien-Exkursionen. Die Gruppe zeigt Impressionen - in Akzeptanz der Unterschiedlichkeit und der individuellen Wahrnehmung des Gesehenen. Themen und Technik sind Variationen in gemalter Freiheit.

ItalienStücke

Das, was man sieht - was man gesehen hat - das Unverwechselbare von Landschaft und Architektur - ist nie ganz vergessen. Die Umsetzung war die Herausforderung - konkret - abstrakt - aber niemals gegenstandslos - nicht immer zu Realem verdichtet - sondern auch losgelöst - in freier Form.

So entstanden ItalienStücke - die Ausstellung soll sie erlebbar machen.

Oktober 2012 Ulrich von Bock www.hamburgeraquarellwerkstatt.de


 

Review der Veranstaltung: