Cartoon-Ausstellung zum Thema "Corona"

"Hamburger Strich in der Krise" 

14. Mai7. Juni, 2020

Unter dem Titel "Hamburger Strich" war ursprünglich für März eine große Ausstellung der besten Cartoonisten der Stadt in der Fabrik der Künste geplant.

Maren Amini, Bettina Bexte, Henning Christiansen, Tim Oliver Feicke, Teja Fischer, Kai Flemming, Katharina Greve, Huse, Dorthe Landschulz, Piero Masztalerz, Til Mette, Jan Rieckhoff, Tobias Schülert, Wolfgang Sperzel, Tetsche und Miriam Wurster - 16 Hamburger Zeichner und Zeichnerinnen, die sich ihren Namen bei den großen und noch größeren Magazinen Deutschlands hart erarbeitet haben, wie z.B. bei stern, Spiegel, SZ, Handelsblatt oder Titanic. Ihre gemeinsame Qualifikation: Sie sind der Stadt als Heimathafen oder Arbeitsplatz aufs Innigste verbunden. Sie alle haben sich zusammengeschlossen, um aus Hamburg das Tor zum Witz zu machen - dann kam Corona und alles wurde anders. 

Da aufgeschoben nicht aufgehoben ist und Kreativität ihre Stärke, haben die Künstler kurzfristig umdisponiert und sich dem omnipräsenten Pandemiethema gestellt. Das Ergebnis zeigen wir - unter Einhaltung der gebotenen Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen - vom 14. - 31.Mai in der Fabrik der Künste. Wir bitten alle Besucher eine Schutzmaske zu tragen und sich an die Abstandsregeln zu halten.

© Miriam Wurster - Hamster

Location

Unsere veranstaltungen

Austauschprogramm

Always together - mostly happy

13. Juni23. Juni

Das Kunstprojekt "Always Together ...mostly Happy → Notizen zur Ergänzung des vorhandenen Wissens" zeigt die zeitgenössischen Werke von 12 aufstrebenden sowie etablierten Künstler*innen aus Dänemark und Deutschland.

Vor dem Hintergrund des individuellen Produktionsprozesses treten die Künstler*innen in diesem Projekt in eine Kommunikation miteinander, um die Mechanismen der Kunstproduktion für sich und das Publikum sichtbar zu machen.

MEHR DAZU

Austauschprogramm

Meet Frida - MODERN FICTION

16. Mai2. Juni

Das interkulturelle Austausch Programm, das in Hamburg pilotiert, hat die Stärkung des Verständnisses der lokalen Kunstszene in Hamburg, Hydra zum Ziel. Diverse Veranstaltungsangebote sollen kulturpolitische Akteurinnen und Akteure des Kunstmarkts in den Austausch bringen und zu langfristigen Verbindungen beitragen.

MEHR DAZU

Gruppenausstellung

JUNG & SCHÖN

11. April21. April

Bereits zum dritten Mal in Folge präsentieren Julia Jüngling Art Consulting und die ATM Gallery Berlin erfolgreich ihr gemeinsames Ausstellungsformat „JUNG & SCHÖN“ in Hamburg. Die sehenswerte Ausstellungsreihe zeigt junge, zeitgenössische Kunst aus ganz Deutschland und findet in diesem Jahr erstmalig in der Fabrik der Künste statt.

MEHR DAZU

Ausstellung | Retrospektive

Gruppe ZEBRA

25. April5. Mai

Anfang der 60er Jahre lernen sich Dieter Asmus, Peter Nagel und Dietmar Ullrich an der Hochschule für bildende Künste (HfbK) in Hamburg kennen. Die drei Maler verbindet, dass sie die zeitgenössischen Strömungen und Lehrinhalte der Malerei ablehnen. Daraufhin entwickeln sie Ihren eigenen Stil.

MEHR DAZU